Material in Formation                                         20. Januar bis zum 3. März 2019

Gruppenaustellung mit Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern,

die verschiedenste Materialien zu streng geordneten Formen zusammenfügen. Ausgestellt werden sowohl Wand- als auch Bodenarbeiten.

Beteiligt sind: Claus van Bebber, Rita Beckmann, Jürgen Böttcher, Brigitte Dams,

Sakir Gökcebag, Zahra Hassanabadi, Maria Kühnapfel, Norvin Leineweber,

Hans-Peter Menge, Alice Musiol, Anja Maria Strauss und Ulrike Waltemathe.

Vertreten sind somit regionale und überregional bekannte Künstler*innen.

 

Sakir Gökcebag beim Aufbau seiner Installation "Top Ten" aus 10 in Streifen geschnittenen karierten Hemden:

Ulrike Waltemathe: Wandvirus


Download
Einladungskarte zur Ausstellung "Material in Formation"
Material in Formation PDF-Email.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.2 KB

Zur Erinnerung an unsere letzte Ausstellung das Video vom Aufbau der Skulptur "Schiff" von Freddie Michael Soethout. Am 31. Mai hatte der Künstler seine Skulptur aus Stahlrohren und Glasplatten im Willibrordi-Dom für die Ausstellung STROMLAND installiert.